Skip to main content
Onetouch

Hypoglykämie – Hyperglykämie

Hypoglykämie – Hyperglykämie

Niedriger Blutzucker: Hypoglykämie

Hypoglykämie heißt „niedriger Blutzucker“. Manchmal wird dieser Zustand auch kurz als „Hypo“ bezeichnet. Er kann jederzeit – tagsüber und auch nachts – auftreten. Sie leiden unter Hypoglykämie, wenn Ihrem Körper keine ausreichende Menge Zucker als Energielieferant zur Verfügung steht oder wenn Ihr Blutzucker auf einen Wert < 70 mg/dl (3,9 mmol/l) absinkt.

Zu den Zeichen und Symptomen eines zu niedrigen Blutzuckerspiegels gehören:

  • Plötzliches, extremes Hungergefühl
  • Kopfschmerzen
  • Verschwommensehen
  • Zittern
  • Erschöpfung/Müdigkeit
  • Kalter Schweiß
  • Herzrasen
  • Angstzustände/Nervosität
  • Reizbarkeit

Was muss ich tun, wenn mein Blutzucker zu niedrig ist?

  • Messen Sie Ihren Blutzucker, um zu bestätigen, dass Ihr Blutzucker auf einen Wert < 70 mg/dl gefallen ist.
  • Wenden Sie die 15/15-Regel an:
    • Nehmen Sie 15 g schnell wirksame Kohlenhydrate zu sich, zum Beispiel: Ein Glas Fruchtsaft; drei bis vier Teelöffel
      Zucker (1 Esslöffel) in Wasser aufgelöst; oder fünf bis sechs harte Bonbons.
    • Alternativ können Sie auch Glukose-Gel oder Glukosetabletten einnehmen (auf dem Etikett ist angegeben, welche Menge 15 g entspricht).
    • Warten Sie 15 Minuten und prüfen Sie Ihren Blutzucker erneut.
    • Ist Ihr Blutzucker nach 15 Minuten noch immer zu niedrig:
      • Nehmen Sie erneut 15 g Glukose ein, warten Sie 15 Minuten und messen Sie Ihren Blutzucker erneut.
        Wiederholen Sie die Vorgehensweise, bis Sie einen akzeptablen Wert erreicht haben.
  • Um zu vermeiden, dass Ihr Blutzucker erneut auf einen zu niedrigen Wert absinkt, dürfen Sie auf keinen Fall die nächste Mahlzeit überspringen.
  • Bei anhaltenden Symptomen rufen Sie Ihren Arzt.

Erhöhter Blutzucker: Hyperglykämie

Zu einem erhöhten Blutzuckerspiegel kann es kommen, wenn das Verhältnis von Mahlzeiten, körperlicher Bewegung und Antidiabetika nicht ausgewogen ist: zu viel Essen, zu wenig Bewegung und unzureichende Medikamente. Hyperglykämie kann auch auftreten, wenn Sie sich krank oder gestresst fühlen. Ein erhöhter Blutzucker kann Sie infektionsanfälliger machen. Eine Infektion wiederum kann dazu führen, dass Ihr Blutzucker weiter steigt.

Zeichen einer Hyperglykämie

Hyperglykämie oder ein erhöhter Blutzuckerspiegel ist ein Leitsymptom für Diabetes. Eine Hyperglykämie und ein Diabetes haben dieselben Symptome. Dazu gehören:

  • Häufiger Harndrang
  • Extremer Durst und/oder Hunger
  • Trockener Mund
  • Unerklärlicher Gewichtsverlust
  • Verschwommensehen
  • Abgeschlagenheit und extreme Müdigkeit
CO/LFS/0416/0039